SALZBURG - Frauenführung

Frauenspuren - Auf den Spuren berühmter Salzburgerinnen

Geschichten von starken Salzburger Frauen als Frauenwahlrecht und Emanzipation noch als Utopie galten.

Von Münzmeisterin Barbara Thenn, über Frauenrechtlerinnen Irma von Troll-Borostyani und Österreichs erste Augenärztin Rosa Kerschbaumer-Putjata. Wir folgen den Spuren einer k.u.k. Harfenvirtuosin, einer berühmten Portraitmalerin, Salzburg’s ‚bester Partie‘, der Stadt-Hebamme, und nicht zuletzt erfahren Sie alles über begabte Musikerinnen namens Maria Anna Ignazia Walpurga Mozart alias „Nannerl“, Magdalena Haydn-Lipp oder Constanze Lange.

Heritage & Education

  • Frauen in Salzburg einst und heute
  • Zugang zu Bildung
  • Teilnahme am öffentlichen Leben
  • Frauenbewegung alt und neu
  • Portraits berühmter Frauen

Anmeldung bis 24.09. unter: Tel.: +43 676-7285313 oder office@salzburgforyou.at; Gruppengröße max. 20 Personen

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

NUR AM TAG DES DENKMALS GEÖFFNET!

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1424

Informationen

Adresse
Späthgasse 3
5020 Salzburg
Anfahrsbeschreibung
Buslinien 3,5,6,7,8,9
Webseite
https://www.salzburgforyou.at/
Führungen
10:00 Uhr und 14:00 Uhr, ANMELDUNG ERFORDERLICH! Mag.a Astrid Zehentmayer
Dauer der Führung
2 Stunden
Hinweise zu den Führungen
Anmeldung unter: Tel.: +43 676-7285313 oder office@salzburgforyou.at, bitte bis 24.09. Gruppengröße max. 20 Personen
Treffpunkt
Mozartplatz

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze