SALZBURG - Residenzgalerie Salzburg im DomQuartier Salzburg, Sonderausstellung: Der Kuss der Musen

Der Kuss der Musen. Festspiele göttlicher Inspiration

Vor hundert Jahren wurden die Salzburger Festspiele gegründet, drei Jahre später die Residenzgalerie. Sie sollte einen zweiten Schwerpunkt vertreten, den der bildenden Kunst.

„Von der Muse geküsst“ schuf Ovid einst die Metamorphosen und Homer die Odyssee – beides Quellen der Inspiration für Malerfürsten und Theaterleute. Götter und Helden bevölkern oftmals Gemälde. Ebenso eroberten sie die Bühnen.

Gemälde und Grafiken aus dem Sammlungsbestand der Residenzgalerie bilden den Kern der Ausstellung. Dokumente aus dem Archiv der Salzburger Festspiele werden den Aufführungen der Salzburger Festspiele anhand von Fotografien gegenübergestellt.

Heritage & Education

Kunst und Kultur als Säulen der Bildung.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Anmeldung unter: +43 662 8042 2109 bzw. office@domquartier.at

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1425

Informationen

Adresse
Residenzplatz 1
5020 Salzburg
Anfahrsbeschreibung
Linien 1, 3, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 25 und 27
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Webseite
https://www.domquartier.at/
Führungen
Kuratorenführung: 13:45 Uhr
Dauer der Führung
1 Stunde
Hinweise zu den Führungen
ANMELDUNG ERFORDERLICH! Anmeldung unter: +43 662 8042 2109 bzw. office@domquartier.at
Treffpunkt
Residenzgalerie Salzburg

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze