GRAZ - Bundesdenkmalamt, Abteilung Steiermark

Wanderausstellung - Urgeschichtliches Gräberfeld Kainach bei Wildon

m Spätsommer 2004 wurde in Kainach bei Wildon eine mehr als 3000 Jahre alte Begräbnisstätte entdeckt. Seit damals wurden im Zuge mehrerer Ausgrabungskampagnen über 230 Gräber geborgen, die aus dem Zeitraum von etwa 1300 bis 600 v. Chr. stammen. Einige Grabinventare spiegeln weitreichende Beziehungen und überregionale Einflüsse wider. Es handelt sich um eine der bedeutendsten Begräbnisstätten dieser Zeitstellung im Südostalpenraum.

Es wird hauptsächlich das beeindruckende Inventar von Grab 42 aus dem 10. Jh. v. Chr. vorgestellt.

Heritage & Education

Im Rahmen der kleinen Wanderausstellung wird die Begräbnisstätte erstmals außerhalb von Wildon präsentiert.

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1312

Informationen

Archäologie

Adresse
Schubertstraße 73
8010 Graz
Anfahrsbeschreibung
Graz Holding, Linie 1
Öffnungszeiten
12:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Webseite
https://www.hengist-archaeologie.at/
Führungen
12:15 Uhr, 13:45 Uhr und 14:30 Uhr
Dauer der Führung
30 Minuten
Hinweise zu den Führungen
Mag. Dr. Christoph Gutjahr, Dr. Erik Hilzensauer, BDA
Treffpunkt
Foyer, Bundesdenkmalamt

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze