GRAZ - Schloss Eggenberg, Prunkräume

Gebautes Wissen und Fürstliche Tugenden

Exklusive Themenführungen bringen Ihnen Besonderheiten des Welterbes Schloss Eggenberg näher.

Um die verschlüsselte Sprache der Architektur von Schloss Eggenberg zu verstehen, muss man die Vorstellungen des Bauherrn kennen und in die Erbauungszeit eintauchen. „Ein Schloss als Weltmodell“ entschlüsselt einige dieser Codes. Viele Rätsel birgt auch die Baugeschichte des Schlosses, doch Bauforschung und moderne Technik können die alten Wände zum Sprechen bringen. Begleiten Sie uns durch 500 Jahre (Um)Baugeschichte. Über die Rolle und Bildung der Fürstinnen im Barock erfahren Sie bei „Sorgen, pflegen, schmücken – Fürstinnen bilden“ mehr.

Heritage & Education

Themenschwerpunkt bei der Führung

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1310

Informationen

Bildung

Adresse
Eggenberger Allee 90
8010 Graz
Anfahrsbeschreibung
Graz Holding, Linien 1 und 7
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Webseite
https://www.museum-joanneum.at/schloss-eggenberg-prunkraeume-und-gaerten?utm_source=Branded&utm_medium=Extern&utm_campaign=Hausdomain
Führungen
10:00 Uhr: Sorgen, pflegen, schmücken - Fürstinnen bilden; 14:00 Uhr: Wände können sprechen - Bauforschung; 15:00 Uhr: Ein Schloss als Weltmodell
Dauer der Führung
50 Minuten
Hinweise zu den Führungen
max. 25 Personen, keine Voranmeldung möglich
Treffpunkt
Innenhof Schloss Eggenberg

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze