HALL IN TIROL - Johanneskirche / Saline 1, Nepomukkapelle / Untere Lend

Hl. Johannes Nepomuk - Von der ehemaligen Saline zur Unteren Lend

Am Tag des Denkmals führt ein Rundgang von der Johanneskirche in der ehemaligen Saline zur Nepomukkapelle in der Unteren Lend. Im Mittelpunkt stehen der heilige Johannes Nepomuk, der Inn und die Schifffahrt. Die Stadtführung gewährt Einblicke in die jahrhundertealte Geschichte von Hall, informiert über Bergbau, Saline und den einst wichtigsten Kopfhafen Tirols. Ausführungen zu den durch Reformation und Gegenreformation hervorgerufenen gesellschaftspolitischen Spannungen, sowie Berichte zu den jüngst durchgeführten Restaurierungsarbeiten an beiden „Johanneskapellen“, runden den Inhalt dieser erweiterten Stadtführung ab.

Heritage & Education

Auskunft via Smartphone oder Tablet zu Baugeschichte, Bedeutung und Restaurierung der Objekte

Aktuelle Restaurierung

Restaurierung Johanneskirche: 2019 Restaurierung Nepomukkapelle: 2020

Themenschwerpunkte

Fresken Joseph Adam Mölk Ikonografie der Deckenmalerei, Geschichte Bergbau und Stadt Hall360

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1332

Informationen

Adresse
Unterer Stadtplatz 19
6060 Hall in Tirol
Anfahrsbeschreibung
Buslinien 504 und 4123 (Haltestelle Unterer Stadtplatz), ÖBB
Öffnungszeiten
11:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Webseite
https://www.hall-wattens.at/de/
Führungen
11:00 Uhr und 15:00 Uhr
Dauer der Führung
90 Minuten
Treffpunkt
Tourismusbüro Hall, Unterer Stadtplatz 19

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze