INNSBRUCK - DAS TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum

SCHAULUST! Das Innsbrucker Riesenrundgemälde

Das Riesenrundgemälde von 1896 ist das Herzstück des Museums. Konzipiert als Illusionsmaschine, werden die BetrachterInnen Teil des dargestellten Geschehens. Das Innsbrucker Rundgemälde enthält alle Zutaten, die den „Mythos Tirol“ ausmachen: Landschaft und Menschen, den Drang nach Freiheit und die vermeintlich direkte Verbindung des Landes zu Gott.

Architekten, Restauratoren und Initiatoren sprechen über das Projekt der Verlegung des Rundgemäldes und die konservatorischen Maßnahmen. Ein exklusiver Blick hinter die Kulissen zeigt die unbekannten Seiten des einzigartigen Rundbilds.

Heritage & Education

Führungen geben Aufschluss über die Idee zum Museumsneubau, die Architektur sowie die Verlegung des Rundgemäldes.

Kinderprogramm

Mal-Ecke, Rätsel- und Suchspiele

Rahmenprogramm

Filmvorführung

Anmeldung unter: info@tiroler-landesmuseen.at, Führung "Unbekanntes Rundgemälde" nur mit Anmeldung bis 25.09. Alle weiteren Führungen ohne Anmeldung.

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1335

Informationen

Adresse
Bergisel 1-2
6020 Innsbruck
Anfahrsbeschreibung
Linie 1
Öffnungszeiten
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Webseite
https://www.tiroler-landesmuseen.at/
Führungen
11:00 Uhr: Architektur, 10:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr: Unbekanntes Rundgemälde, 13:00 Uhr: Museumsprojekt, ANMELDUNG ERFORDERLICH! Anmeldung unter: info@tiroler-landesmuseen.at, Führung „Unbekanntes Rundgemälde" nur mit Anmeldung bis 25.09.
Dauer der Führung
45 Minuten
Hinweise zu den Führungen
Architektur: Philipp Stoll & Reinhard Wagner, Rundgemälde: Petra Helm & Christian Marty, Museumsprojekt: DDr. Herwig van Staa
Treffpunkt
Kassabereich

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze