DORNBIRN - Herrenstube mit Klosterblick

Adolf-Rhomberg-Haus und Franziskanerkloster Dornbirn

Die stattliche Villa in der Marktstraße wurde 1799 von einem übermütigen Geschäftsmann errichtet. Bezogen hat sie jedoch noch vor ihm Prinz Konstantin von Russland. Ein halbes Jahrhundert später wurde sein Namensgeber hier geboren. Adolf Rhomberg hauchte dem Haus neues Leben ein und durch sein Gelöbnis erhielt Dornbirn ein Kloster.

Erfahren Sie bei der Führung Interessantes über die beiden Gebäude, die bis heute das Bild der Stadt Dornbirn prägen.

Anmeldung bis 25.09., 12:00 Uhr unter: BDA Bregenz, Tel.: +43 1 53415 850856 oder vorarlberg@bda.gv.at

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1349

Informationen

Adresse
Marktstraße 26
6850 Dornbirn
Anfahrsbeschreibung
mehrere Linien
Führungen
13:00 Uhr und 15:00 Uhr, ANMELDUNG ERFORDERLICH! Anmeldung unter: BDA Bregenz, Tel.: +43 1 53415 850856 oder vorarlberg@bda.gv.at, bis 25.09., 12:00 Uhr
Dauer der Führung
90 Minuten
Hinweise zu den Führungen
Isabelle Rümmele, Austria Guide
Treffpunkt
Adolf-Rhomberg-Haus

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze