DORNBIRN - Stadtmuseum

Führung durch die Sonderausstellung „Wem gehört das Bödele?"

Das Bödele ist DAS Dornbirner Naherholungsgebiet. Doch es gehört zur Gemeinde Schwarzenberg. Der Dornbirner Fabrikant Otto Hämmerle erwarb 1901/02 Grundstücke und Vorsäßhütten von Schwarzenberger Bauern und erfand das Tourismusziel Bödele, errichtete ein Luxushotel und einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb. Gegensätze sind für das Bödele prägend: Dornbirn und Schwarzenberg, Ferienhäuser und geschütztes Hochmoor, Girardelli-Hang und Familienskigebiet, Motorradrennen und Ashram.

Das Bödele ist wie ein Brennglas, das sozialen und historischen Wandel bündelt. Es ist aber auch für viele Menschen ein ganz persönlicher Erinnerungsort.

Heritage & Education Das denkmalgeschützte Gebäude, in dem sich das Stadtmuseum befindet, wird vorgestellt und seine Baugeschichte erläutert.

Anmeldung bis 25.09. unter: Tel.: +43 5572 306 4911 bzw. stadtmuseum@dornbirn.at

ANMELDUNG ERFORDERLICH!

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1352

Informationen

Adresse
Marktplatz 11
6850 Dornbirn
Anfahrsbeschreibung
Stadtbuslinien 2,3,9; Landbuslinien 22, 23, 38, 50, 52
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Webseite
https://stadtmuseum.dornbirn.at/aktuell/
Führungen
10:00 Uhr, ANMELDUNG ERFORDERLICH!
Dauer der Führung
90 Minuten
Hinweise zu den Führungen
Anmeldung unter: Tel.: +43 5572 306 4911 oder stadtmuseum@dornbirn.at, bitte bis 25.09.
Treffpunkt
Museum

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze