WOLFURT - Ortsbildschutz oder Denkmalschutz?

Rundgang zur Erhaltung und verträglichen Weiterentwicklung eines Ensembles

Ein kurzer Spaziergang führt von der Kapelle Rickenbach entlang der „oberen Straße“ ins Ortszentrum von Wolfurt. Hier findet sich mit einer Kette typologisch zusammenhängender Bauten das baukulturelle Rückgrat der örtlichen Siedlungsentwicklung der Marktgemeinde.

Warum der Erhalt der Identität des Straßenzuges als einer der wenigen starken Ortsbildanker von wesentlicher kultureller und gesellschaftlicher Bedeutung ist, soll im Licht seiner Entstehung, der Geschichte der Häuser und ihrer Bewohner und auch anhand ortsbaulicher Hintergründe nachvollziehbar gemacht werden.

Heritage & Education

Die Erhaltung und Weiterentwicklung dieser Bebauungsstruktur werden von der Marktgemeinde Wolfurt und dem Gestaltungsbeirat unterstützt.

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1374

Informationen

Tirol

Adresse
Kapelle Rickenbach, Dornbirner Straße 2
6922 Wolfurt
Anfahrsbeschreibung
Landbuslinie 20 und 21
Führungen
14:00 Uhr
Dauer der Führung
90 Minuten
Hinweise zu den Führungen
Gemeindearchivar DI Richard Eberle und Bauamtsleiter DI Wolfgang Dittrich
Treffpunkt
Kapelle Rickenbach (Dornbirner Straße 2; vis à vis GH Kreuz)

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung