1040 WIEN - Neue Mittelschule Schäffergasse

Glanzstück des Nachkriegs-Schulbauprogramms

Die Schule in der Schäffergasse 3 wurde 1950/51 nach den Plänen der Architekten Siegfried Theiss und Hans Jaksch errichtet. Das Gebäude wurde 1951/52 seiner Bestimmung übergeben und bot von Beginn an jene moderne pädagogische Atmosphäre, die für fortschrittliche Bildungsmethoden unabdingbar ist. In der Schulchronik findet sich sogar die Bezeichnung „Lichtpalast“. Nach der Generalsanierung verdient das Haus diesen Namen wieder und wird seit 2017/18 als ganztägige Neue Mittelschule geführt.

Am Tag des Denkmals laden interaktive Stationen die BesucherInnen zum vorbereiteten Mitmachprogramm ein.

Heritage & Education

Stationen zum Schulgebäude, gestaltet durch SchülerInnen und Lehrpersonal der Schule

Themenschwerpunkte

Schulbau der 1950er

Kinderprogramm

Stationen zum Mitmachen, geeignet für große und kleine BesucherInnen

NUR AM TAG DES DENKMALS GEÖFFNET!

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1403

Informationen

Bildung

Tirol

Adresse
Schäffergasse 3
1040 Wien
Anfahrsbeschreibung
Badner Bahn, Linien 1, 62
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Webseite
https://nts4.schule.wien.at/
Führungen
10:00 Uhr bis 13:30 Uhr, halbstündiger Einstieg möglich (Stationenbetrieb)
Treffpunkt
Erdgeschoß

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung