1090 WIEN - Chemisches Institut (Heute MedUni Wien)

Erstes Institutsgebäude der Universität Wien (heute MedUni Wien)

Bei dem von Heinrich von Ferstel geplanten und in den Jahren 1869-72 errichteten Institut handelt es sich um das erste Gebäude der sich im Bereich der Ringstraße ansiedelnden Universität Wien.

Der optimierten Grundrisskonzeption gingen ausführliche Forschungsreisen mit dem damaligen Institutsvorstand Redtenbacher voraus. Entstanden ist ein freistehender, strenghistoristischer Sichtziegelbau in Neorenaissance-Form mit einem Lehr- und Wohntrakt. Eine Sanierung des Foyers im Jahr 1994 brachte die historische Schablonenmalerei wieder zum Vorschein, die nach Reinigung und Retusche einen Einblick in die Raumfassung zur Erbauungszeit zulässt.

Heritage & Education

Vermittlungsprogramm von StudentInnen der TU Wien zur Bildungs- und Forschungseinrichtung

Themenschwerpunkte

  • Architektur
  • Bau- und Entwicklungsgeschichte
  • Denkmaleigenschaften der Bildungs- und Forschungseinrichtung

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1406

Informationen

Bildung

Adresse
Währinger Straße 10
1090 Wien
Anfahrsbeschreibung
Linien U2, 1, 37, 38, 40, 41, 42, 43, 44, 71, D, 1A, 40A
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Webseite
https://www.big.at/

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze