1140 WIEN - Bahá'í Center Austria

Führung im ehemaligen k.u.k. Offizierskasino mit Ausstellung „Werte-Bilden”

Das ehemalige k.u.k. Offizierskasino wurde in den Jahren 1903 bis 1905 vermutlich von einem Schüler Otto Wagners im Stil der Frühmoderne unter Verwendung von Jugendstil-Ornamenten erbaut. Seit 2008 beherbergt das nach den Auflagen des Denkmalschutzes restaurierte Gebäude das Zentrum der österreichischen Bahá'í-Gemeinde und dient der Abhaltung von Festen, Vorträgen, Studienkreisen und interreligiösen Dialogen.

Am Tag des Denkmals vermittelt die Gemeinde bei Führungen mit Vortrag die Geschichte des Hauses und präsentiert im Haus die Ausstellung „Werte-Bilden”.

Heritage & Education

Führungen mit Vortrag zu Geschichte, Funktion und Baudetails des ehemaligen k.u.k. Offizierskasinos Ausstellung über Werte-orientiertes Bilden

Themenschwerpunkte

  • Architektur
  • Nutzungsgeschichte
  • Baudetails
  • Bildung und Ethik

NUR AM TAG DES DENKMALS GEÖFFNET!

https://tdd.appwebit.com/denkmal/1377

Informationen

Bildung

Adresse
Maroltingergasse 2
1140 Wien
Anfahrsbeschreibung
Linien U3, 10, 51A
Öffnungszeiten
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Webseite
https://www.bahai.at/de/
Führungen
nach Bedarf
Dauer der Führung
25 Minuten
Treffpunkt
Haupteingang, Foyer

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

 Parkplätze