Wiki Loves Monuments 2019

eine Gruppe von Menschen steht in einem Vortragssaal, einige halten Urkunden in ihren Händen © BDA/Irene Hofer

Die Siegerinnen und Sieger des gemeinsamen Fotowettbewerbs „Tag des Denkmals“ und „WikiDaheim“ wurden im Ahnensaal des Bundesdenkmalamtes ausgezeichnet.

Bereits zum zwölften Mal wurden vom Bundesdenkmalamt in Kooperation mit dem Verein Wikimedia die besten Fotos, die im Zuge des Tag des Denkmals entstanden sind, präsentiert. Die Jury konnte dabei sprichwörtlich aus dem Vollen schöpfen und aus mehr als 8.577 Bildern, die von 125 Fotografinnen und Fotografen eingereicht wurden, die Gewinnerinnen und Gewinner in folgenden Kategorien ermitteln:

WikiDaheim 2019, die dritte Ausgabe des österreichweiten Fotowettbewerbs zur Sammlung von Bildern aus allen Regionen und Gemeinden des Landes, um damit Wikipedia zu bebildern, ist zu Ende: https://www.wikimedia.at/wikidaheim-2019-die-ergebnisse

Zehn Fotos wurden für den internationalen Wettbewerb Wiki Loves Monuments ausgewählt: https://mitglieder.wikimedia.at/Nachrichten/2019#Wiki_Loves_Monuments_2019

Ein Spezialpreis zu WikiDaheim 2019, dem österreichweiten Fotowettbewerb für Bilder aus allen Regionen und Gemeinden des Landes, widmete sich auch in diesem Jahr dem Tag des Denkmals: https://mitglieder.wikimedia.at/Nachrichten/2019#Tag_des_Denkmals_2019

Die Gewinnerinnen und Gewinner des Denkmal-Cups 2019 in den Kategorien "Artikel" sowie "Listen" wurden ebenfalls prämiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Denkmal-Cup/2019

"Es freut mich, dass wir mit Hilfe der Community von Wikimedia Österreich seit mehr als zehn Jahren den Menschen die Vielfalt unserer Kulturgüter mit eindrucksvollen Bildern näher bringen können. Die Siegerfotos beweisen es stets aufs Neue - unsere Denkmale werden von den Eigentümerinnen und Eigentümern mit viel Leidenschaft und Engagement teilweise seit vielen Generationen mit Leben erfüllt!" betont Christoph Bazil, Präsident des Bundesdenkmalamtes

Welche Wettbewerbe gibt es?

"WikiDaheim" ist ein von der österreichischen Wikimedia-Community organisiertes Projekt, das sich mit der Dokumentation und Bebilderung von Gemeinden in Österreich beschäftigt. Dabei soll besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, dass die Orte in ihrer Gesamtheit bebildert und beschrieben werden, um so wertvolle Informationen zu Wikipedia und ihren Schwesterprojekten beizutragen. Ausgewählte Fotos aus Österreich nehmen auch am internationalen Fotowettbewerb Wiki Loves Monuments teil.

Der Denkmal-Cup ist ein Artikel-Wettbewerb für Beiträge im Themenbereich Denkmalschutz in der deutschsprachigen Wikipedia, der seit 2014 jährlich ausgetragen wird. Ziel ist es, die Qualität der bestehenden Denkmalartikel zu verbessern und die Zahl der Artikel zu denkmalgeschützten sowie sonstigen schutzwürdigen Bauwerken und Naturdenkmälern zu erhöhen.

Gruppenbild vor mehreren Plakatständern © BDA/Irene Hofer
ein Mann und eine Frau sprechen miteinander vor einer Leinwand © BDA/Irene Hofer
ein Mann mit Kappe auf dem Kopf steht vor mehreren Plakatwänden in einem Saal © BDA/Irene Hofer
ein Mann und eine Frau stehen vor einer Leinwand in einem Vortragssaal © BDA/Irene Hofer
eine Frau überreicht einem Mann in einem Vortragssaal eine Urkunde © BDA/Irene Hofer
eine Gruppe von Menschen sitzt auf Stühlen in einem Vortragssaal © BDA/Irene Hofer
eine Gruppe von Menschen betrachtet gemeinsam ein Foto auf einer großen Leinwand © BDA/Irene Hofer
ein Mann steht in einem Vortragssaal und ist in die Lektüre eines Buches vertieft © BDA/Irene Hofer