Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Die Grazer Burg aus der Vogelperspektive mit den angrenzenden Objekten Dom, Schauspielhaus und Burggarten
Die Einsäulenhalle bildet den historischen Kern des Burgkomplexes.
Der Raum der ehemaligen Burgkapelle wurde in zwei Ebenen unterteilt, das gotische Gewölbe ist noch erhalten.
DENKMALGESCHÜTZT

GRAZ

GRAZER BURG

Revitalisierung historischer Raumzonen

Die Stadt Graz war seit dem Spätmittelalter fast 250 Jahre Residenzstadt der Habsburger. Ab Maria Theresia fungierte die Grazer Burg bis 1918 als Sitz des landesfürstlichen Gouverneurs beziehungsweise Statthalters. Seit der Zeit der Ersten Republik ist die Burg Sitz des Landeshauptmanns und Tagungsort der Steiermärkischen Landesregierung.

Vom historischen Gebäudebestand der traditionsreichen Grazer Burg ist derzeit nur die Doppelwendeltreppe als Touristenattraktion erlebbar. Wesentliche, vielfach sogar ältere Teile der Burg aus Gotik und Renaissance stehen leer oder werden lediglich als Lager genutzt und sind für Besucher:innen aktuell nicht zugänglich. Die Steiermärkische Landesregierung hat daher ein Projekt zur Revitalisierung der Grazer Burg beschlossen. Auf Basis eines europaweiten Architektur- und Gestaltungswettbewerbs sollen die hochwertigen historischen Zonen der Grazer Burg erlebbar gemacht und durch eine attraktive Neugestaltung der Burghöfe das Potential des reichen Erbes der Grazer Burg gehoben werden.

Besucher:innen haben die Möglichkeit, im Rahmen von Führungen bis dato nicht öffentlich zugängliche Räume der Grazer Burg zu erkunden und Einblicke in die laufenden Vorbereitungen zu diesem Projekt innerhalb der Grazer Stadtkrone zu erhalten.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Führung(en):

  • 10:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
    Treffpunkt: 1. Burghof
  • 11:30 Uhr, Dauer 60 Minuten
    Treffpunkt: 1. Burghof
  • 13:30 Uhr, Dauer 60 Minuten
    Treffpunkt: 1. Burghof
  • 15:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
    Treffpunkt: 1. Burghof

Anmeldungen und Rückfragen unter: abteilung2@stmk.gv.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 22. September 2022


Nur zu den Zeiten der Führungen geöffnet.

Hofgasse 13, 8010 Graz

Anfahrt: Graz Holding, Bus Linie 30

Zurück zur Übersicht