Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Ausstellung Gruftfunde
Blick in die Kirchenausstellung
Blick in die Gruft
AKTUELLE RESTAURIERUNG
DENKMALGESCHÜTZT

WOLFSBERG

MUSEUM IM LAVANTHAUS UND STADTPFARRKIRCHE

Überblicksführung mit Gruftfunden

Im Vorjahr wurde auf Initiative des Wolfsberger Stadtpfarrers die aus dem 18. Jahrhundert stammende Gruft der Markuskirche geöffnet, die als Grabstätte verdienstvoller Stadtbürger:innen diente.

Die Gruft und die im Rahmen einer archäologischen Untersuchung entdeckten Fundstücke - unter anderem Gewänder, Kopfbedeckungen, Rosenkränze und Skapuliere - wurden dokumentiert. Die Gruft wurde nach ihrer Restaurierung der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Am Tag des Denkmals wird das Projekt im örtlichen Museum und in der Stadtpfarrkirche vorgestellt.

Im Kirchturm kann das Atelier des Künstlers Heimo Luxbacher besichtigt werden, der auch an der Neugestaltung der Gruft mitwirkte.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Aktuelle Restaurierung

Textilrestaurierung

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung(en):

  • 13:00 Uhr, Dauer 90 Minuten
    Thema: Überblicksführung inklusive Gruftfunde
    Treffpunkt: Museum im Lavanthaus
  • 14:00 Uhr, Dauer 90 Minuten
    Thema: Überblicksführung inklusive Gruftfunde
    Treffpunkt: Museum im Lavanthaus

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 4352 537 333 oder museum@wolfsberg.at


Sankt Michaelerstraße 2, 9400 Wolfsberg

Anfahrt: ÖBB

Zurück zur Übersicht