Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Ausgebrannter Nordtrakt Murgasse 12
Nach der Revitalisierung des Kamins holte sich die Vogelwelt ihre Heimat zurück- trotz aller Zweifel der Stadt
Neue Strukturen und altes Reissbrett
BUNDESDENKMALAMT EVENT
AKTUELLE RESTAURIERUNG
DENKMALGESCHÜTZT

BAD RADKERSBURG

ALTSTADT

Täglich im Denkmal - Sanierung von Stadthäusern für zeitgenössisches Wohnen

Wie können historisch wertvolle Bausubstanzen für moderne Wohnformen saniert und umstrukturiert werden?

Diese Frage steht im Mittelpunkt dreier Sanierungen historischer Stadthäuser in der Altstadt von Bad Radkersburg.

Im Spannungsfeld zwischen Bewahren, Pflegen, Umstrukturieren und Neuschaffen wurden insgesamt über 2000 Quadratmeter Wohnnutzfläche in jahrhundertealten Baustrukturen nutzbar gemacht. Dadurch kann Raum für viele Generationen wieder zur Verfügung gestellt werden. Positiver Aspekt: Neuproduktion und Entsorgung von Baustoffen werden minimiert. Durch den Einsatz traditioneller Baumaterialien sind nicht nur die Ökobilanz der Gebäude, sondern auch die bauphysikalischen Eigenschaften der Gebäudehülle verbessert worden.

Das wirkt sich unmittelbar auf das Wohlbefinden der darin lebenden Menschen aus, denn diese Denkmale bilden - anders als Kirchen, Klöster oder Museen - den täglichen Wohnraum vieler Menschen. Der wurde teilweise für geförderte Mieten geschaffen und sollte sich zumindest als „leistbarer Wohnraum“ erweisen.

Vor diesem Hintergrund bietet der Rundgang Einblicke in die Entscheidungsprozesse der Planung und Umsetzung der Projekte. Zu Beginn des Rundganges eröffnet Landeskonservator Christian Brugger den heurigen Tag des Denkmals.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Aktuelle Restaurierung

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Führung(en):

  • 10:45 Uhr, Dauer 100 Minuten
    Thema: Wohnbau und Denkmal
    Treffpunkt: Bad Radkersburg Emmenstraße 9 Museum
    Führer:innen: Architekt Stephan Piber, DI Silvia Hudin BDA
  • 13:45 Uhr, Dauer 100 Minuten
    Thema: Wohnbau und Denkmal
    Treffpunkt: Bad Radkersburg, Emmenstraße 9, Museum
    Führer:innen: Arch. Stephan Piber, DI Silvia Hudin BDA

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 31 68 340 34 oder office@piber-architektur.at


Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Altstadt, 8490 Bad Radkersburg

Anfahrt: ÖBB-Schnellbahn Linie S51; Citybus und Bus Linie L555 (Bahnhof-Hauptplatz)

Zurück zur Übersicht