Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Imposantes Portal des Rollettmuseums
ehemaliger Sitzungssaal
imposantes Stiegenhaus
DENKMALGESCHÜTZT

BADEN

ROLLETTMUSEUM

Sonderführung um 16:00 Uhr: Vom Rathaus zum Museum – nachhaltige Nutzung!?

Das Gebäude am Weikersdorfer Platz 1 in Baden wurde 1903/04 nach den Plänen des Architekten Rudolf Krausz, dem Gewinner des vorangegangenen Architekturwettbewerbs, als Rathaus von Weikersdorf errichtet. Der ausgeführte Bau entspricht dabei zum Großteil dem Siegerprojekt. Der prominente Turm mit der Turmuhr verweist immer noch klar auf die ursprüngliche Funktion des Hauses als Amtsgebäude, genauso wie die Schlagwörter „Fleiss, Treue, Pflichtgefühl und Gemeinsinn", die in die Deckenmalerei des Stiegenhauses integriert wurden.

Nachdem Weikersdorf 1912 Teil der Stadt Baden wurde, zogen das Stadtarchiv und das Rollettmuseum, dessen Sammlung auf den Badener Arzt Anton Franz Rollett (1778-1842) zurückgeht und bereits seit 1810 der Öffentlichkeit zugänglich ist, 1914 in das Gebäude. Im Zuge der baulichen Adaptierungsarbeiten wurde zum Beispiel aus den Arrestzellen im Keller eine Bibliothek.

Aber das Gebäude konnte nicht durchgehend als Ausstellungshaus dienen: während des Ersten Weltkriegs fungierte es als Lebensmittellager, im Zweiten Weltkrieg wurden hier verschiedene Parteiorganisationen untergebracht und während der Russischen Besatzung war der Keller ein Schlachthaus.

Entdecken Sie ein ehemaliges Rathaus, das die Geschichte der eigenen Stadt erzählt – authentisch und nachhaltig. Überzeugen Sie sich selbst von der spannenden Geschichte des ehemaligen Rathauses Weikersdorf.

Der Eintritt ist nur im Rahmen dieser Führung frei.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Führung(en):

  • 16:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
    Thema: Vom Rathaus zum Museum – nachhaltige Nutzung!?
    Treffpunkt: Eingangsbereich Rollettmuseum

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 22 52 86 800 580 oder museum@baden.gv.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 18. September 2022


Weikersdorfer Platz 1, 2500 Baden

Anfahrt: Badner Bahn, ÖBB, Schnellbahn und Bus

Zurück zur Übersicht