Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Schloss Hellbrunn, Kachelofen
Schloss Hellbrunn, Kachelofen
DENKMALGESCHÜTZT

SALZBURG

SCHLOSS HELLBRUNN: STROBLOFEN

Restaurierung des Kachelofens in Schloss Hellbrunn

Nach aufwändigen Renovierungsarbeiten ist der Kachelofen im ehemaligen Speisezimmer des Schlosses in seiner vollen Pracht zu sehen.

Der Ofen besteht aus 126 glasierten Keramik-Kachelsteinen in verschiedenen Größen und Formen. Es handelt sich um Lehmhohlziegel, deren Außenflächen glasiert und in der Majolika-Technik – farbig glasierte Keramik – verziert sind. Die Verzierungen sind in Blau, Weiß, Gelb, Grün und Mangan auf einem typischen weißen Untergrund gehalten. Das zentrale Motiv stellt Venus mit Amor dar. Zudem finden sich auch Elemente mit Bezug zu Markus Sittikus.

Damit die Restaurierungen beginnen konnten, wurden Schwingungsmessungen sowie statische Sicherungsmaßnahmen des Bodenaufbaus vorgenommen. Danach reinigten, ergänzten und sicherten die Restauratorinnen und Restauratoren und „Kachel“-Expertinnen und -Experten aus Portugal Ines Feliciano und Tiago Oliveira in rund vier Monaten den Ofen aus dem Jahr 1608.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 09:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Führung(en):

  • 13:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Kachelofen Schloss Hellbrunn
    Treffpunkt: Schlosshof, Schlosstreppe
    Führer:innen: Mag. Conny Cossa, Bundesdenkmalamt, Abteilung für Salzburg
  • 14:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Kachelofen Schloss Hellbrunn
    Treffpunkt: Schlosshof, Schlosstreppe
    Führer:innen: Mag. Conny Cossa, Bundesdenkmalamt, Abteilung für Salzburg

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 662 820 372 0 oder info@hellbrunn.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 19. September 2022


Fürstenweg 37, 5020 Salzburg

Anfahrt: Bus Linie 25

Zurück zur Übersicht