Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

MMMUSEUM im Kartause Speicher
Kartause Garten mit Skulpturen von MM
Kartause Innenhof mit Skulpturen von MM
DENKMALGESCHÜTZT

AGGSBACH DORF

KARTAUSE

Die Kartause und das MMMUSEUM - Marianne Maderna Museum

Die Künstlerin Marianne Maderna stellt sich vor: „1969 entdeckte ich die Kartause für mich und 1970 wurde sie von meinem Mann Alfons Maderna erworben. Das Gebäude war desolat und unbewohnbar. Nach jahrzehntelangen Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten machten wir das Gebäude zumindest für unsere Familie bewohnbar."

Unter dem im Jahr 2020 erneuerten Dachstuhl befindet sich nun das MMMUSEUM (Marianne – Maderna - Museum).

„In Stille und Einsamkeit lässt sich Kunst und Leben direkter verbinden. Ich arbeite an meinen Skulpturen im Freien und habe kein Atelier. Es sind apotropäische Skulpturen, die ich hier forme. Sie sind in den einzelnen Räumen des MMMUSEUMS installiert ebenso wie Sammlungen anderer zeitgenössischer Künstlerinnen."

Die Besichtigung ist nur nach Voranmeldung möglich.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 676 730 27 30 oder info@mariannemaderna.com
Anmeldeschluss für die Führungen: 23. September 2022


Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Kartausenstraße 4-6, 3394 Aggsbach Dorf

Anfahrt: Bus Linie 72

Zurück zur Übersicht