Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Das Bärenhaus in Hohenberg
Lithografische Schnellpresse
DENKMALGESCHÜTZT

HOHENBERG

NEUHAUSER KUNSTMÜHLE

Das Bärenhaus in Hohenberg, moderne Druckgrafik

Das Bärenhaus in Hohenberg geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Im 17. Jahrhundert war es Sitz eines Hammerherrn, der mit der Wasserkraft der Traisen ein Hammerwerk zur Eisenproduktion betrieb. Im Zuge einer umfassenden Renovierung im Jahr 2016 wurde die historische Struktur des Hauses wiederhergestellt und ein moderner Holzbau, der Bibliotheksturm, hinzugefügt.

In unserer nahegelegenen Werkstatt führen wir durch die Welt des druckgrafischen Kunsthandwerks. Hier arbeiten wir in einer 1893 als Sommerfrische einer Wiener Familie erbauten Villa. Im Bärenhaus wurde mit moderner Technologie im Zuge der Renovierung eine Niedertemperaturheizung installiert. Wärmequelle ist eine Grundwasser-Wärmepumpe. Unser Werkstatthaus wird mit Holzpellets beheizt.

Das Wohnhaus ist nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung(en):

  • 10:00 Uhr, Dauer 150 Minuten
    Thema: Besichtigung Markt 20 und Werkstattführung
    Treffpunkt: Markt 20, 3192 Hohenberg
    Führer:innen: Dr. Elisabeth und Dr. Nikolaus Topic-Matutin
  • 14:00 Uhr, Dauer 150 Minuten
    Thema: Besichtigung Markt 20 und Werkstattführung
    Treffpunkt: Markt 20, 3192 Hohenberg
    Führer:innen: Dr. Elisabeth und Dr. Nikolaus Topic-Matutin

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 664 336 13 20 oder office@neuhauser-kunstmuehle.at
Anmeldung Website: Https://www.neuhauser-kunstmuehle.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 20. September 2022


Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Markt 20 und Obere Hauptstr.1, 3192 Hohenberg

Anfahrt: ÖBB (Lilienfeld oder Schrambach), dann Bus

Zurück zur Übersicht