Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Jägerhaus
Jägerhaus
Jägerhaus
AKTUELLE RESTAURIERUNG
DENKMALGESCHÜTZT

SEGGAUBERG

JÄGERHAUS

Klimaschutz und Biodiversität

Das barocke Jägerhaus ist Teil von Schloss Seggau und wird im Rahmen des gemeinnützigen Beschäftigungsprojekts „Tiergarten Leibnitz" unter fachlicher Anleitung von Transitmitarbeiterinnen und Mitarbeitern Schritt für Schritt ökologisch saniert und energetisch optimiert. Als Grundlage dient die Umweltenzyklika von Papst Johannes „Laudato Si“.

Zur Erhaltung der alten Bausubstanz werden ausschließlich Leinölfarben, Kalkputz und Kalkmörtel wie anno dazumal verwendet. Bereits 17 Holztüren inklusive der Türstöcke und alle Wiener Kastenstockfenster konnten denkmalgerecht nachgebaut werden. Beheizt wird das Haus mit bäuerlichem Waldhackgut aus der unmittelbaren Umgebung.

Unser Tiergarten stellt das Thema „Klimawandelkommunikation“ öffentlichkeitswirksam in den Mittelpunkt. Wir sind Klimabündnisbetrieb und mit dem Umweltzeichen für das Beziehen von Grünem Strom ausgezeichnet.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Aktuelle Restaurierung

Ökologische und energetische Sanierung und Renovierung; Sanierung der Hausfassade, Dachboden und Dach; Fertigstellung der Innenräume

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Führung(en):

  • 10:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Klimaschutz und Biodiversität
    Treffpunkt: Eingang Jägerhaus
    Führer:innen: Gerald Brandstätter, Sandra Pichler
  • 11:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Klimaschutz und Biodiversität
    Treffpunkt: Eingang Jägerhaus
    Führer:innen: Gerald Brandstätter, Sandra Pichler
  • 12:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Klimaschutz und Biodiversität
    Treffpunkt: Eingang Jägerhaus
    Führer:innen: Gerald Brandstätter, Sandra Pichler
  • 13:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Klimaschutz und Biodiversität
    Treffpunkt: Eingang Jägerhaus
    Führer:innen: Gerald Brandstätter, Sandra Pichler
  • 14:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Klimaschutz und Biodiversität
    Treffpunkt: Eingang Jägerhaus
    Führer:innen: Gerald Brandstätter, Sandra Pichler

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 664 25 243 59 oder buero@energie-agentur.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 23. September 2022


Seggauberg 2, 8430 Seggauberg

Zurück zur Übersicht