Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

PV Anlage
DENKMALGESCHÜTZT

LAMBACH

BENEDIKTINERSTIFT LAMBACH

Stift Lambach - das Kloster heute mit der Energie von morgen

Denk-mal voraus: "Denkmalschutz = Klimaschutz“

Das Benediktinerstift Lambach setzt bereits seit Jahren auf eine nachhaltige Wärmeversorgung.

Eine Biomasse-Heizanlage versorgt die Wohnräume der Mönche, beide Stiftsschulen, die Betriebe des Klosters und externe Objekte mit Wärme durch nachwachsende Energie. Die Hackschnitzel kommen direkt aus dem eigenen Stiftswald. Zur Optimierung der Anlage wurde 2021 ein 30.000 Liter fassender Pufferspeicher verbaut sowie die Stromversorgung, unter anderem der Biowärmeanlage, durch eine moderne Photovoltaik-Anlage ergänzt. Stromüberschuss wird als grüner Strom in das regionale Netz eingespeist.

Am Tag des Denkmals 2022 bietet das Benediktinerstift Lambach zusätzlich zu den Stiftsführungen auch Führungen zum Heizwerk und zur Photovoltaik-Anlage an.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung(en):

  • 10:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
    Thema: Allgemeine Stiftsführung
    Treffpunkt: Buchhandlung Meritas - Stiftshof
  • 14:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Biomasse Anlage / PV Anlage des Stiftes Lambach
    Treffpunkt: Biomasse Halle an der Traun
    Führer:innen: Herr Hochholzer
  • 16:00 Uhr, Dauer 60 Minuten
    Thema: Allgemeine Stiftsführung
    Treffpunkt: Buchhandlung Meritas - Stiftshof

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 72 45 217 10 oder empfang@stift-lambach.at
Anmeldung Website: https://www.stift-lambach.at/
Anmeldeschluss für die Führungen: 23. September 2022


Klosterplatz 1, 4650 Lambach

Anfahrt: Bus (Marktplatz Lambach)

Zurück zur Übersicht