Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Erzabt Korbinian Birnbacher, Daniel Bleierer und Michael Neureiter an der restaurierten Turmuhr
Das Kontrollzifferblatt mit den Wappen von St. Peter und Abt Beda Seeauer
Das Hakenrad und die Lagerstützräder
DENKMALGESCHÜTZT

SALZBURG

STIFTSKIRCHE SANKT PETER: TURMUHRWERK

Das Turmuhrwerk von Johann Bentele im Demobetrieb

Das Turmuhrwerk Sankt Peter von 1780 ist eines der größten und prächtigsten landesweit, es wurde erst 2021 restauriert und revitalisiert.

Das Vorgängerwerk stammt aus der Zeit um 1700. Es wurde, nachdem der Turm der Stiftskirche erneuert und um einen Stock erhöht worden war, im Jahr 1756 wieder eingebaut, um schließlich der Pfarre Abtenau geschenkt zu werden, die noch heute zur Erzabtei gehört. Dort steht es im Turm.

Abt Beda Seeauer bestellte beim Salzburger Hofuhrmacher Johann Bentele senior eine neue Turmuhr, die 1780 geliefert wurde und 700 Gulden kostete. Der beachtliche Preis ist durch die Besonderheiten des Werks zu erklären, die nur am Tag des Denkmals zu besichtigen sind: die großteils feuerverzinnten silbern glänzenden Zahnräder und Gestellteile, die elf seltenen Lagerstützräder aus Messing und Bronze oder die goldfarben ornamentierten Windflügel der beiden Schlagwerke.

Das Turmuhrwerk wird nach der Bewältigung von 114 Stufen im Demonstrationsbetrieb zu erleben sein. Das sechs Meter lange Pendel braucht zweieinhalb Sekunden für eine Halbschwingung. Auch das Aufziehen von Gehwerk, Viertelschlagwerk und Stundenschlagwerk wird möglich sein. Die Besucher:innen werden auf den vier Zifferblättern am Stiftskirchturm und auf dem Orgelzifferblatt die „alte Zeigerstellung" mit langem Stunden- und kurzem Minutenzeiger beobachten können - wie auch an der Kollegienkirche und am Glockenspielturm.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung(en):

  • 13:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Das restaurierte Turmuhrwerk von St. Peter 1780 im Demobetrieb
    Treffpunkt: Hauptportal der Stiftskirche
    Führer:innen: MMag. Michael Neureiter
  • 14:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
  • 15:00 Uhr, Dauer 45 Minuten
  • 16:00 Uhr, Dauer 45 Minuten

Anmeldungen und Rückfragen unter: stiftskirche@erzabtei.at
Anmeldung Website: https://www.stift-stpeter.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 21. September 2022


Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Sankt-Peter-Bezirk 1, 5020 Salzburg

Anfahrt: Obus

Zurück zur Übersicht