Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Gewächshaus im botanischen Garten
Gewächshaus im botanischen Garten
DENKMALGESCHÜTZT

GRAZ

BOTANISCHER GARTEN

Das Historische Gewächshaus nach der Sanierung

Das Historische Gewächshaus im Botanischen Garten der Universität Graz ist aus dem Dornröschenschlaf erwacht.

Nach der Sanierung durch die Bundesimmobiliengesellschaft wird dieses denkmalgeschützte Baujuwel aus der Werkstatt der Wiener k.u.k. Eisenkonstruktionswerkstätte Ignaz Gridl, die auch das berühmte Schönbrunner Palmenhaus erbaute, wiederbelebt. Als einziges, noch erhaltenes Beispiel einer universitären Glashausarchitektur des 19. Jahrhunderts ist es nun in seiner Originalfarbe Grün aus dem Gründungsjahr 1889 überliefert.

Das Gewächshaus dient sowohl für die Anzucht von Pflanzen als auch als Forschungsgewächshaus. Und es bietet nun endlich Platz für die Workshop-Aktivitäten des Freiland Labors zur Vermittlung botanischer Kenntnisse für Menschen aller Altersgruppen. Der zentrale Kubus, das Plantarium, ist architektonischer Mittelpunkt und wird als universitäre Begegnungs- und multifunktionale Veranstaltungsstätte genutzt. Weitere Informationen finden Sie auch hier: Historisches Glashaus

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 08:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Führung(en):

  • 10:00 Uhr, Dauer 30 Minuten
    Thema: Geschichte und Sanierung des historischen Glashauses
    Treffpunkt: vor dem Historischen Glashaus
  • 13:00 Uhr, Dauer 30 Minuten
    Thema: Geschichte und Sanierung des historischen Glashauses
    Treffpunkt: vor dem Historischen Glashaus

Anmeldungen und Rückfragen unter: garten@uni-graz.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 23. September 2022


Schubertstraße 59, 8010 Graz

Anfahrt: Graz Holding, Straßenbahn Linie 1

Zurück zur Übersicht