Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

90 plus 1 Die Heilandskirche feiert nachhaltig
Evangelische Heilandskirche
Heilandskirche mit Neubau (2019)
DENKMALGESCHÜTZT

DORNBIRN

EVANGELISCHE HEILANDSKIRCHE

90 plus 1 Jahre: Die Heilandskirche feiert nachhaltig und klimafreundlich

Im Jahr der Schöpfung 2022 heißt es bei uns: „90 plus 1 Jahre: Die Heilandskirche feiert nachhaltig". Wir führen durch eine Kirche, die mit Holz erbaut, mit Nahwärme geheizt und mit neuester Technik beleuchtet wird.

Im Jahr der Schöpfung erzählen wir die Geschichte unserer Kirche. In der Mitte der oktogonal erbauten Kirche wird der Blick auf das als expressionistische Blechbüste gefertigte Kreuz gerichtet - Hans Wissels Werk wird voraussichtlich 2023 bei uns ausgestellt. Alles fügt sich harmonisch ineinander. Wenn die Rieger-Orgel erklingt, lassen wir uns gerne nieder.

Viele Besuchende bestätigen, dass sie die Kirche ganz so verlassen, wie es 1931 der Architekt Otto Bartning beabsichtigte: „Der Raum entlässt uns anders, verändert."

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Führung(en):

  • 11:30 Uhr, Dauer 30 Minuten
    Thema: 90 Plus: Die Heilandskirche feiert nachhaltig
    Treffpunkt: Heilandskirche

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 57 22 220 56 (bitte Bürozeiten beachten) oder pfarramt@evang-dornbirn.at
Anmeldung Website: https://www.evangelische-kirche-dornbirn.at/
Anmeldeschluss für die Führungen: 23. September 2022


Rosenstraße 8b, 6850 Dornbirn

Anfahrt: Stadtbahn Linien 2 und 3; https://stadtbus.dornbirn.at/fahrplaene/

Rahmenprogramm

  • zusätzliche Aktivitäten:

    Evangelischer Gottesdienst um 10:00 Uhr im Jahr der Schöpfung 2022 mit Pfarrer Michael Meyer, anschließend Führung und Kirchenkaffee

Zurück zur Übersicht