Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Wohnhaus Düngler
Düngler Haus (historische Ansicht)
Düngler-Haus Gartenansicht
DENKMALGESCHÜTZT

SCHRUNS

DÜNGLERHAUS

Vom Barock in die Gegenwart am Veltlinerweg

Die Säumerroute führte von Bludenz über Vandans, Tschagguns und Galgenul über das Zeinisjoch ins Paznauntal oder über das Schlappinerjoch nach Graubünden in die Schweiz.

Das Haus am Veltlinerweg ist ein Säumergasthaus aus der Barockzeit, genauer aus dem 18. Jahrhundert.

1978 wurde es von den heutigen Eigentümern erworben. Das heute als Wohnhaus genutzte Montafonerhaus besteht aus einem massiven Mauerwerkssockel und einem darüber angeordneten Holzbau in Strickbauweise und einem holzgedeckten Satteldach.

In enger Zusammenarbeit mit Architekt Keicher wurde das Gebäude innen und außen in den 1980er-Jahren liebevoll restauriert. 2019 erfolgte die Unterschutzstellung, im Sommer 2021 wurde das Dach neu eingedeckt.

Bei den umfassenden Renovierungsarbeiten vor rund 40 Jahren wurde bewusst auf die Anwendung von natürlichen Baustoffen aus der Region geachtet. Die Umsetzung erfolgte durch Montafoner Handwerker, die unter Verwendung hochwertiger Rohstoffe und traditioneller Methoden dieses besondere Gebäude in der heutigen Form mitgestalteten.

Die Sanierungsmaßnahmen aber auch die nachhaltige und weitsichtige Herangehensweise der Bauherrschaft werden in der Führung vor Ort näher erläutert.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Öffnungszeiten: 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Führung(en):

  • 14:00 Uhr, Dauer 50 Minuten
    Treffpunkt: Veltlinerweg 7, Schruns
    Führer:innen: Valerie Keiper-Knorr

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 676 88 940 28 88 oder valerie.keiperknorr@gmail.com
Anmeldeschluss für die Führungen: 22. September 2022


Nur am Tag des Denkmals geöffnet.

Veltlinerweg 7, 6780 Schruns

Anfahrt: Montafoner Bahn Linie S4

Unterstützung für Versehrte auf Anfrage: Valerie Keiper-Knorr

Zurück zur Übersicht