Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Gartenseite
Straßenseite
Die Villa Rezek vor der Restaurierung
AKTUELLE RESTAURIERUNG
DENKMALGESCHÜTZT

1180 WIEN

VILLA REZEK, ACHTUNG! KURZFRISTIGE ÄNDERUNGEN: INFORMATIONEN BEACHTEN!

Wiederentdeckte Moderne

Lange Zeit war die im Jahre 1933 nach den Plänen des in Österreich geborenen Architekten Hans Glas errichtete Villa Rezek trotz ihrer opulenten Größe und prominenten Lage auf dem Rücken der Windmühlhöhe nur ein paar wenigen Fachleuten bekannt. Nach zahlreichen Veränderungen und Zerstörungen in den letzten Jahrzehnten begann 2019 die Restaurierung und Rekonstruktion dieses Musterbeispiels der Wiener Moderne der Zwischenkriegszeit.

Die Führung gibt einen Überblick über die aktuelle Restaurierung und die damit verbundenen Herausforderungen.

ACHTUNG! Aufgrund der aufwändigen Restaurierungs- und Rekonstruktionsarbeiten verzögert sich die geplante Fertigstellung der Villa Rezek.

Eine Besichtigung der Villa Rezek am Tag des Denkmals kann daher leider nicht stattfinden.

Alle bereits angemeldeten Teilnehmer:innen werden über einen neuen Besichtigungstermin zu einem späteren Zeitpunkt informiert. Außerdem können Sie sich weiterhin unter folgender Email-Adresse für Führungen zu einem späteren Zeitpunkt anmelden.

Wir danken Ihr Verständnis!

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Aktuelle Restaurierung

Restaurierung und Rekonstruktion der historischen Putz- und Steinoberflächen; Restaurierung der historischen Verbundfenster und Metallbeschläge


Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 1 890 80 14 oder sekretariat@maxeisenkoeck.com
Anmeldung Website: http://www.maxeisenkoeck.com


Nur zu den Zeiten der Führungen geöffnet.

Wilbrandtgasse 37, 1180 Wien

Anfahrt: Bus Linien 35A und 40A; Straßenbahn Linie 41

Zurück zur Übersicht