Denkmal voraus

25. September 2022

#tdd2022 #ichbindenkmal

Programm

Ehrbar Saal Bühne
Ehrbar Saal Publikum
Ehrbar Saal Foyer
AKTUELLE RESTAURIERUNG
DENKMALGESCHÜTZT

1040 WIEN

EHRBAR SAAL

Renovierung, Modernisierung und Wiedereröffnung des historischen Ehrbar Saals

Historische Konzertsäle sind ein wichtiges Kulturgut. Ihre Erhaltung und nachhaltige Instandsetzung sind unerlässlich.

Durch das sehr reiche musikalische und künstlerische Erbe Wiens und die über Jahrhunderte große Attraktivität der Stadt für Künstler:innen und Musiker:innen gibt es eine große Menge an über die Stadt verteilten Konzertsälen.

Der Ehrbar Saal, der für den Klavierfabrikanten Friedrich Ehrbar ausschließlich für Konzertzwecke konzipiert wurde, ist einer der ältesten Konzertsäle seiner Art. Er wurde im Stil der italienischen Hochrenaissance 1876 mit aufwendigen Handwerkstechniken errichtet. Diese umfassen Stuckmalereien, das Ätzen von Glas, aufwendige Holzarbeitstechniken wie die Thonet Technik, das Biegen von massivem Holz, aufwendige Messingguss- oder Kupferarbeiten sowie Steinmetzarbeiten mit Marmor.

Dank des Einbaus moderner Technik – insbesondere klimatisch nachhaltiger Einbauten wie schall- und wärmegedämmter Fenster und Türen, energietechnisch optimierter Beleuchtung und der Modernisierung der Heizungs- und Lüftungsanlage – erfüllt der Ehrbar Saal noch heute die Bedürfnisse eines modernen Konzertsaals.

Bei einer Führung lernen Sie die Historie des Ehrbar Saals und dessen historische Bedeutung für das Wiener Konzertgeschehen kennen. Außerdem erfahren Sie, wie bei den jüngsten Sanierungsarbeiten die historische Bausubstanz mit modernisierten Elementen kombiniert wurde. Speziell eingegangen wird auf die Themenbereiche Holz und Parkett, Kupfer/Messing, Marmor und Malerei.

Informationen zum Foto-Wettbewerb Wiki Loves Monuments der Initiative WikiDaheim: https://wikidaheim.at/wlm

Aktuelle Restaurierung

Schallschutzfenster, Parkett, Beleuchtung, Wiederherstellung der historischen Bühne und der Sitzreihen, Modernisierung von Heizung und Lüftung

Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Führung(en):

  • 10:30 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Historischer Ehrbar Saal und seine möglichst originalgetreue Restaurierung und Verwendung
    Treffpunkt: Foyer Ehrbar Saal
    Führer:innen: Gerald Schmid
  • 11:30 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Historischer Ehrbar Saal und seine Bedeutung für das Wiener Konzertpublikum
    Treffpunkt: Foyer Ehrbar Saal
    Führer:innen: Cathrin Chytil
  • 14:30 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Historischer Ehrbar Saal und seine möglichst originalgetreue Restaurierung und Verwendung
    Treffpunkt: Foyer Ehrbar Saal
    Führer:innen: Gerald Schmid
  • 15:30 Uhr, Dauer 45 Minuten
    Thema: Historischer Ehrbar Saal und seine Bedeutung für das Wiener Konzertpublikum
    Treffpunkt: Foyer Ehrbar Saal
    Führer:innen: Cathrin Chytil

Anmeldungen und Rückfragen unter: +43 1 524 15 68 10 40 oder admin@musikquartier.at
Anmeldung Website: http://www.ehrbarsaal.at
Anmeldeschluss für die Führungen: 18. September 2022


Mühlgasse 30, 1040 Wien

Anfahrt: U-Bahn Linie U4 (Kettenbrückengasse oder Karlsplatz)

Zurück zur Übersicht