Ernstbrunn – Schloss

Vier Innenhöfe im Schloss Ernstbrunn

Blick auf den Innenhof von Schloss Ernstbrunn © Schloss Ernstbrunn

Der lang gestreckte Schlossbau mit vier aufsteigenden Höfen liegt am Nordhang des Semmelberges. An die aus dem 12. und 13. Jahrhundert stammende Kernburg auf dem nördlichen Felssporn, die den innersten Hof umgibt, wurden durch Erweiterungen in der Spätrenaissance, im Barock und im Klassizismus jeweils neue Gebäudegruppen angebaut. Die klassizistische Südfront bildet die Schauseite des Schlosses. Im zweiten Hof befinden sich ein Uhrturm und eine protestantische Kapelle, im dritten Hof ein Hochschloss und im vierten Hof eine katholische Kapelle, ein Rittersaal und der Bergfried.

Informationen

Geöffnet nur am Tag des Denkmals

Tag des Innenhofes

Adresse
Dörfles 1
2115 Ernstbrunn
Wikimedia-Fotowettbewerb
Fotos hinzufügen und beim Wettbewerb teilnehmen

 Parkplätze am Tag des Denkmals

Programm

Führungen: 10.00, 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: Eingangstor

www.wildpark-ernstbrunn.at