Mauerbach – Kartause

Workshop Baudenkmalpflege: Tage der offenen Kartause am 28. und 29. September

Kreuzgarten und Schauer'sche Kapelle © BDA

Im Kreuzgarten des Klosters – beim Kalkbrennen, Ziegelschlagen, Pigmentherstellen, Schmieden, Ziselieren, Steinmetzarbeiten, Schaurestaurierungen – geben Fachleute ihr Wissen zu historischen Handwerkstechniken und Restaurierung an interessierte Besucher- Innen weiter. Zahlreiche Ausstellungen sind bei freiem Eintritt zugänglich, wie die diesjährige Sonderschau „KARTAUSE MAUERBACH – care and repair, PARKETT, STEINsichten im Lapidarium oder ZEITfenster“ über historische Fenster und deren Restaurierung. Das Archäologiezentrum Mauerbach präsentiert das neue Schaudepot im Kellergewölbe der Mönchszelle und Grabungen in der Unterkirche der Kartause.

Informationen

BDA

Archäologie

Adresse
Kartäuserplatz 2
3001 Mauerbach

 Barrierefreier Zugang am Tag des Denkmals

auf Anfrage: 0676/88325503

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Bus 450

 Parkplätze

 Kinderprogramm

Freskomalen, Tonarbeiten, Ziegelschlagen, Zieselierwerkstatt, Steinmetzarbeiten

Programm

Öffnungszeiten: 10.00 bis 18.00 Uhr

Führung: Sonntag 15.00 Uhr (Dauer ca. 60 Min.)

Treffpunkt: Shop/Kassa am Haupteingang

bda.gv.at/ueber-uns/fachbereich/baudenkmalpflege-kartause-mauerbach