Traiskirchen – " Wiener Tramwaymuseum" Museumsdepot

Führung durch das WTM-Museumsdepot mit Restaurierungswerkstätte und Ausstellung

Blick in einen restaurierten Wagen aus 1900 © WTM - Helmut Portele

Das Wiener Tramwaymuseum (WTM) beherbergt in seinem Museumsdepot Traiskirchen derzeit 27 denkmalgeschützte historische Wiener Tramwayfahrzeuge, welche nicht nur hier abgestellt, sondern auch in der Restaurierwerkstätte bearbeitet werden. Zu besichtigen sind Fahrzeuge aus den Jahren 1900 mit offenen Plattformen und Steckgitter bis zum ULF-Versuchsträger, dem Niederflur-Gelenktriebwagen mit der weltweit niedersten Einstieghöhe von 15,2 cm. Zusätzlich zeigt die Bilderausstellung „Die Wiener Tramway und ihr Museum“ eine Ausstellung über die Frauen bei der Wiener Tramway.

Informationen

100 Jahre Frauenwahlrecht

Adresse
Alois Lutter-Straße 33, Tor 2, M38/10
2514 Traiskirchen

 Barrierefreier Zugang

 Öffentliche Verkehrsanbindung

Badner Bahn

 Parkplätze

Programm

Öffnungszeiten: 12.00 bis 16.00 Uhr

Führungen: laufend (Dauer ca. 30 bis 60 Min.)

Treffpunkt: Halle des WTM-Museumsdepots

tram.at